Beitragsseiten

 

Das hier sind die Schwerpunktangaben vom alten Flash.

Schwerpunkt_ALT

 

Und hier die Schwerpunktangaben vom Ultra Flash.

Mal sehen wie groß der Unterschied tatsächlich ist.

Schwerpunkt_NEU

 

Wieder in den Innenbereich.

Für die Platzierung der Pneumatikventile habe ich mich für diesen Platz entschieden.

Warum einfach wenn es aufwändig auch geht? Wink

Links und rechts vom Bugfahrwerksschacht vorab Holzbrettchen eingeklebt.

PneumatikBrett_UK

 

Das zugeschnittene und verschraubte Brett.

2 Funktionen: 1. Platz für die Ventile und 2. ein kleiner Schutz für den Innenraum wenn das Bugrad

einfährt und Schmutz in den Innenraum schleudert.

PneumatikBrett_montiert

 

Die montierten Ventile.

links das 2-Kreis JD-Ventil, rechts das proportional Bremsventil, beides Jet-TRONICS Ventile

von Horst Lenerz.

Pneumatikventile

 

Hier die Pneumatik-Manometer (2 Druckluftkreise) und der Powerbox-Schalter.

Pneumatikanzeige_u_PowerbschalterPneumatikanzeige_u_Powerbschalter2

 

Die montierte Powerbox Competition für 12 Kanäle.

Powerbox_montiert

 

Der Blick in das Cockpit. Der Empfänger inkl. Verkabelung fehlt hier noch. Und ein wenig

sollte ich da noch "zusammenräumen" Embarassed

Cockpit1

 

Pneumatikleitungen. 2-Kreis Fahrwerk + Bremse

Pneumatikleitung1

 

Innenansicht11

 

Innenansicht2

 

Vorne, links und rechts vom Bugfahrwerksschacht wurden die Akkus positioniert und

fixiert.

Innenansicht1

 

Es war an der Zeit den Schwerpunkt zu ermitteln.

Der Ultra-Flash das erste Mal fix fertig zusammengebaut.

Den Schwerpunkt fast genau erraten {#emotions_dlg.smoke}

Jetzt fehlen eigentlich nur mehr kleinere Nacharbeiten und die Programmierung.

Einer "Spazierfahrt" am Flugplatz steht eigentlich nichts mehr im Weg Cool!

Hier noch ein paar Fotos vom U-Flash.

Flash_oben1

 

Flash_oben2

 

Flash_oben4

 

Flash_unten3

 

Flash_unten4

 

Flash_unten2